Zoll Severin

Horn – Alphorn

Severin mag alles, was mit Horn zu tun hat. Neben seinem Hauptinstrument, dem modernen Waldhorn, spielt er Naturhorn, Alphorn, und manchmal auch Kuhhorn oder Giesskanne. Als Hornist spielt Severin als Zuzüger in diversen Orchestern in der Schweiz. Er ist Mitglied des renommierten Swiss Alphorn Trio, mit welchem er in der ganzen Welt auftritt. Mit dem Bläserquintett Ensemble Zefirino hat sich Severin ferner auf Kinderkonzerte spezialisiert. In der Big Band der Swiss Jazz School ist er der modernen Jazzmusik nähergekommen. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit widmet sich Severin mit Begeisterung dem Unterrichten. Er ist Hornlehrer an der Musikschule Zollikofen-Bremgarten, an der oberaargauischen Musikschule Langenthal sowie an der Musikschule Gäu. Seine Ausbildung absolvierte Severin an der Hochschule der Künste Bern bei Thomas Müller und später bei Johannes Otter. Er schloss erfolgreich mit dem Master in Music Pedagogy (2011) und dem Master in Music Performance (2014) ab.
Image