Blockflöte

Die Blockflöte ist eines der ältesten Instrumente. Sie taucht als Hirteninstrument auf. Im Mittelalter hört man sie auf Jahrmärkten gespielt von Spielleuten und Gauklern. Die Blütezeit erlebt sie vom 15. bis 18. Jahrhundert. In dieser Zeit steigt sie auf in noble Fürstenhäuser und es entsteht die meiste Originalliteratur. Danach gerät sie in Vergessenheit und wird erst im 20. Jahrhundert wieder entdeckt. Namhafte Komponisten interessieren sich für die neugebaute Blockflöte und experimentieren mit völlig neuen Spieltechniken und Klängen. Gleichzeitig hält die Blockflöte Einzug in die familiäre Hausmusik und erfreut Gross und Klein durch ihre ansprechende Spiel- und Ausdrucksmöglichkeit.

Einstiegsalter

Ab Kindergarten

Unterrichtsart

Einzelunterricht, 2er Gruppe bei gleichzeitiger Anmeldung

Stile

Kinderlieder, Tänze, Volksmusik, Barockzeit, Zeitgenössisches

Üben

Das Erlernen eines Instruments erfordert regelmässiges Training zuhause.

Ensembles

Ventino, Ventissimo, Kammermusik

Miete

Nicht möglich

Kauf

Sechstonflöte CHF 45, Sopranblockflöte CHF 35 - 400, Altblockflöte CHF 35 – 750

Unterrichtsort

Zollikofen / Bremgarten

Lehrpersonen