Akkordeon/
Schwyzerörgeli

Akkordeon:
Das Akkordeon ist sehr vielseitig. Die typische Standard-Begleitung, die vor allem für Volksmusik aus der ganzen Welt angewendet wird, lässt sich umschalten, so dass mit den gleichen Knöpfen eine Melodie gespielt werden kann. Damit werden die rechte und linke Seite zu zwei Manuale wie bei einer Kirchenorgel. Alle Klavier- und Orgelmusik ist im klassischen und jazzigen Stil unbegrenzt spielbar. Das Akkordeon eignet sich auch als Begleit-Instrument für Gesang, Kammermusik und in der Jazz- oder Rockband.

Schwyzerörgeli:
Das Schwyzerörgeli ist rechts wechseltönig und links gleichtönig. Da diese Anordnung der Töne auf die Schweizer Volksmusik ausgerichtet ist, braucht es Kreativität andere Stile zu spielen. Das ist für mich eine spannende Herausforderung. Der Klang des Schwyzerörgelis ist dem Klang des Akkordeon nicht ähnlich auch wenn es zur gleichen Instrumenten Familie gehört.

Einstiegsalter

Ab ca. 5 Jahren

Unterrichtsart

Einzelunterricht, Gruppenunterricht nach Möglichkeit

Stile

Klassische Musik, Volksmusik, Pop, Jazz

Üben

Das Erlernen eines Instruments erfordert regelmässiges Training zu Hause.

Ensembles

Kammermusik, Bands, Projekte

Miete

CHF 40 bis CHF 60 pro Monat

Kauf

Preis variiert je nach Grösse und Ausführung stark.

Unterrichtsort

Zollikofen / Bremgarten

Lehrpersonen